Herzhaft

    Smashed Beets – Rote Bete aus dem Ofen mit Feta-Pistazien-Creme

    Smashed Beets - oder auch Crushed Beets - werden zubereitet wie Smashed Potatoes: erst weich gekocht, dann zerdrückt und im Ofen geröstet. Ich serviere sie hier mit einer würzigen Feta-Pistazien-Creme mit Joghurt und Petersilie. Perfekt als vegetarische Vorspeise, als Mezze oder Beilage. Oder mit vorgegarter Beete als leckerer und schneller Lunch im Homeoffice. | moeyskitchen.com

    Eine blitzschnelle vegetarische Lunch-Idee: im Ofen gegarte Rote Bete mit würziger Feta-Creme. Smashed Beets erinnern an Smashed Potatoes, also die beliebten zerdrückten Kartoffeln aus dem Ofen. Man kann sie mit frischer Rote Bete zubereiten oder – wenn es zum Beispiel im Homeoffice schnell gehen muss – mit einvakuumierter, vorgegarter Bete. Die Feta-Pistazien-Creme mit Petersilie und Joghurt bietet dazu die perfekte Grundlage für die erdige Bete.

    Smashed Beets - oder auch Crushed Beets - werden zubereitet wie Smashed Potatoes: erst weich gekocht, dann zerdrückt und im Ofen geröstet. Ich serviere sie hier mit einer würzigen Feta-Pistazien-Creme mit Joghurt und Petersilie. Perfekt als vegetarische Vorspeise, als Mezze oder Beilage. Oder mit vorgegarter Beete als leckerer und schneller Lunch im Homeoffice. | moeyskitchen.com

    Smashed Beets – lecker durch die Pause im Homeoffice

    Immer auf der Suche nach weiteren schnellen (und nebenbei möglichst gesunden) Ideen für mein Mittagessen zu Hause, habe ich heute wieder ein neues Rezept mitgebracht: Smashed Beets. Leider fällt mir kein guter deutscher Name dazu ein. Quetsch-Bete? Klingt irgendwie doof, oder? Die Zubereitung ist ganz ähnlich der Smashed oder auch Crushed Potatoes. Die Rote Beete wird erst gekocht, dann geschält und anschließend auf einem Blech flachgedrückt. Mit etwas Olivenöl beträufelt wird sie dann anschließend im Ofen geröstet, bis sie eine leicht knusprige Kruste bekommt.

    Die zerdrückte Bete (klingt wirklich doof), also die Smashed Beets (oder vielleicht auch: Crushed Beets) haben dieses tolle erdige Aroma, das ich an roter Bete so liebe. Das Gericht sieht mit Ringelbete und gelber Bete sicher auch großartig aus. Dazu rühre ich eine wunderbar würzige Creme an. Die steckt voller knackiger Pistazienkerne, frischer Petersilie und Feta. Grundlage ist einfach ein stichfester griechischer Joghurt. Das harmoniert hervorragend und so wird das Gericht zu einer Art Mezze, Vorspeise oder auch Salat. Es schmeckt sowohl warm als auch kalt. Und als Mittagessen macht es zwei Menschen gut satt. Viel Spaß beim Nachkochen!

    Smashed Beets - oder auch Crushed Beets - werden zubereitet wie Smashed Potatoes: erst weich gekocht, dann zerdrückt und im Ofen geröstet. Ich serviere sie hier mit einer würzigen Feta-Pistazien-Creme mit Joghurt und Petersilie. Perfekt als vegetarische Vorspeise, als Mezze oder Beilage. Oder mit vorgegarter Beete als leckerer und schneller Lunch im Homeoffice. | moeyskitchen.com

    Rezept für Smashed Beets – Rote Bete aus dem Ofen mit Feta-Pistazien-Creme

    für 2-4 Portionen

    Zutaten:

    ca. 750 g kleine rote Bete (oder alternativ 500 g vorgegarte und vakuumierte Rote Bete)
    1/2 kleines Bund glatte Petersilie (ca. 5 Stiele), zzgl. etwas mehr zum Servieren
    2 EL geröstete und geschälte Pistazien (ca. 20 g), zzgl. etwas mehr grob gehackte Pistazienkerne zum Servieren
    1 Knoblauchzehe, geschält
    1 EL Zitronensaft
    150 g Feta (Schafskäse)
    250 g stichfester Naturjoghurt oder griechischer Joghurt
    extra natives Olivenöl
    Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zubereitung:

    Frische rote Bete in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und etwa 30 Minuten lang weich kochen. Danach kurz abkühlen lassen und mit Hilfe von Handschuhen und einem kleinen Messer die Schale entfernen. Bei der Verwendung von vorgegarter und vakuumierter Rote Bete entfällt dieser Schritt!

    Backofen auf 200 °C vorheizen und ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen.

    Gegarte Rote Bete aufs Blech setzen und mit der Unterseite eines Topfes oder einfach mit den Händen die Bete vorsichtig zerdrücken, bis sie flach wird und in mehrere Teile zerspringt. Es ist einfach Geschmackssache, ob sie dabei zerfällt oder zumindest noch grob in einem Stück bleibt.

    Rote Bete mit etwa 1-2 EL Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Mitte des Ofens für 20 Minuten rösten.

    In der Zwischenzeit für die Feta-Pistazien-Creme Petersilie, Pistazien, Knoblauch, Zitronensaft und 2 EL Olivenöl in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab fein zerkleinern. 100 g vom Feta hinzufügen und gut untermixen. Zuletzt den Joghurt unterrühren. Mit Pfeffer würzen und falls nötig mit Salz abschmecken.

    Die Feta-Pistazien-Creme auf einen großen Teller streichen. Geröstete Rote Bete darauf setzen. Mit den restlichen 50 g Feta bestreuen und mit weiteren Pistazien und restlicher gehackter Petersilie bestreuen. Noch warm oder abgekühlt als Vorspeise, Salat oder Mezze servieren. Dazu passt frisches Fladenbrot oder auch Pita sehr gut! Vor allem, um den restlichen Dip damit zu genießen…

    Smashed Beets - oder auch Crushed Beets - werden zubereitet wie Smashed Potatoes: erst weich gekocht, dann zerdrückt und im Ofen geröstet. Ich serviere sie hier mit einer würzigen Feta-Pistazien-Creme mit Joghurt und Petersilie. Perfekt als vegetarische Vorspeise, als Mezze oder Beilage. Oder mit vorgegarter Beete als leckerer und schneller Lunch im Homeoffice. | moeyskitchen.com

    Rezept für Smashed Beets in der Kompaktansicht

    Smashed Beets – Rote Bete aus dem Ofen

    Portionen: 2-4

    mit würziger Feta-Pistazien-Creme

    Zutaten

    • ca. 750 g kleine rote Bete (oder alternativ 500 g vorgegarte und vakuumierte Rote Bete)
    • 1/2 kleines Bund glatte Petersilie (ca. 5 Stiele), zzgl. etwas mehr zum Servieren
    • 2 EL geröstete und geschälte Pistazien (ca. 20 g), zzgl. etwas mehr grob gehackte Pistazienkerne zum Servieren
    • 1 Knoblauchzehe, geschält
    • 1 EL Zitronensaft
    • 150 g Feta (Schafskäse)
    • 250 g stichfester Naturjoghurt oder griechischer Joghurt
    • extra natives Olivenöl
    • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zubereitung

    1

    Frische rote Bete in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und etwa 30 Minuten lang weich kochen. Danach kurz abkühlen lassen und mit Hilfe von Handschuhen und einem kleinen Messer die Schale entfernen. Bei der Verwendung von vorgegarter und vakuumierter Rote Bete entfällt dieser Schritt!

    2

    Backofen auf 200 °C vorheizen und ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen.

    3

    Gegarte Rote Bete aufs Blech setzen und mit der Unterseite eines Topfes oder einfach mit den Händen die Bete vorsichtig zerdrücken, bis sie flach wird und in mehrere Teile zerspringt. Es ist einfach Geschmackssache, ob sie dabei zerfällt oder zumindest noch grob in einem Stück bleibt.

    4

    Rote Bete mit etwa 1-2 EL Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Mitte des Ofens für 20 Minuten rösten.

    5

    In der Zwischenzeit für die Feta-Pistazien-Creme Petersilie, Pistazien, Knoblauch, Zitronensaft und 2 EL Olivenöl in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab fein zerkleinern. 100 g vom Feta hinzufügen und gut untermixen. Zuletzt den Joghurt unterrühren. Mit Pfeffer würzen und falls nötig mit Salz abschmecken.

    6

    Die Feta-Pistazien-Creme auf einen großen Teller streichen. Geröstete Rote Bete darauf setzen. Mit den restlichen 50 g Feta bestreuen und mit weiteren Pistazien und restlicher gehackter Petersilie bestreuen.

    Hinweise

    Noch warm oder abgekühlt als Vorspeise, Salat oder Mezze servieren. Dazu passt frisches Fladenbrot oder auch Pita sehr gut! Vor allem, um den restlichen Dip damit zu genießen...

    Smashed Beets - oder auch Crushed Beets - werden zubereitet wie Smashed Potatoes: erst weich gekocht, dann zerdrückt und im Ofen geröstet. Ich serviere sie hier mit einer würzigen Feta-Pistazien-Creme mit Joghurt und Petersilie. Perfekt als vegetarische Vorspeise, als Mezze oder Beilage. Oder mit vorgegarter Beete als leckerer und schneller Lunch im Homeoffice. | moeyskitchen.com

    Weitere Rezeptideen mit Rote Bete

    Hasselback Rote Bete mit Ziegenfrischkäse und Knoblauch-Joghurt
    Rote Bete Spanakopita
    Rote Bete Tarte
    Frühlingsfrischer Spinat-Kichererbsen-Salat mit Rote Bete und Hummus-Dressing
    Frühlingssalat mit gebackener Rote Bete, Ziegenkäse, Orangen und herzhaftem Granola
    Rote-Bete-Schokoladen-Kuchen
    Winterlicher Bunte-Bete-Linsen-Salat
    Dekonstruierter Borschtsch – klassischer Eintopf als Krautsalat
    Belegte Brote mit Meerrettich-Frischkäse und zweierlei Tatar vom geräucherten Bach-Saibling mit Gurke und Apfel sowie Rote Bete und Apfel
    Vegetarischer Borschtsch