Herzhaft

    Veganes Hummus-Sandwich mit Bohnen-Hummus und karamellisierten Zwiebeln

    Rezept für veganes Hummus-Sandwich: knuspriges Brot mit selbst gemachtem weißen Bohnen-Hummus, karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten. Mit Rucola und Petersilie verfeinert und zum Mittagessen oder als Stulle für unterwegs serviert. Eine vegane Alternative zum klassischen Butterbrot! | moeyskitchen.com

    Lust auf eine schnelle und einfache Stulle? Dann hab ich hier genau das richtige belegte Brot für euch! Mit meinem Rezept für Hummus-Sandwich mit schnellem Bohnen-Hummus, karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten. Mit wenig Aufwand einfach frisch zubereiten und dann unkompliziert zum Mittagessen oder unterwegs genießen. Und nebenbei ist das Hummus-Sandwich noch vegan.

    Passend dazu findet ihr heute eine ganze Sammlung an veganen Gerichten in unserer “Fix auf dem Tisch”-Runde. Die anderen Rezepte verlinke ich alle nach meinem Rezept. Inklusive einer Übersicht über meine liebsten veganen Rezepte hier im Blog.

    Rezept für veganes Hummus-Sandwich: knuspriges Brot mit selbst gemachtem weißen Bohnen-Hummus, karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten. Mit Rucola und Petersilie verfeinert und zum Mittagessen oder als Stulle für unterwegs serviert. Eine vegane Alternative zum klassischen Butterbrot! | moeyskitchen.com

    Leckere Sandwiches!

    Ich bin ein ganz großer Sandwich-Fan: Ich liebe zum Beispiel Club Sandwiches und generell alles, was man zwischen zwei Scheiben Brot packen kann. Meist ist das ganze dann eher fleischlastig und ich war auf der Suche nach einer veganen Rezeptidee. Das Brot soll natürlich im Mittelpunkt stehen und alles steht und fällt mit einem guten Brot. Gutes Brot ist mir so wichtig! Einfaches Sauerteigbrot oder auch Hefebrot, langsam geführt und knusprig gebacken, herrlich! Eigentlich reicht es mir, das mit dick Butter und etwas Meersalzflocken zu essen. Noch stecken wir aber im #veganuary und ich wollte mal was Neues ausprobieren.

    Rezept für veganes Hummus-Sandwich: knuspriges Brot mit selbst gemachtem weißen Bohnen-Hummus, karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten. Mit Rucola und Petersilie verfeinert und zum Mittagessen oder als Stulle für unterwegs serviert. Eine vegane Alternative zum klassischen Butterbrot! | moeyskitchen.com

    Hummus-Sandwich = Bestes Sandwich

    Letztendlich habe ich ein für mich perfektes Sandwich gefunden. Als Aufstrich kommt Hummus ins Spiel! Und meinen Hummus mache ich natürlich selbst. Hier habe ich mich aber für eine Variante mit weißen Bohnen entschieden, nicht klassisch mit Kichererbsen. Funktioniert aber natürlich auch und ihr könnt die Bohnen in meinem Rezept problemlos gegen Kichererbsen austauschen, wenn ihr die Flüssigkeitemenge etwas erhöht.

    Mein Hummus-Sandwich sollte richtig schön saftig und übig belegt sein, mit leckeren Aromen. Gar nicht so einfach im Winter! Klar kann man aus Tomaten, Auberginen und Zucchini was Leckeres zaubern. Aber außerhalb der Saison? Und so hab ich mich so entschieden: Rote Zwiebeln werden in der Pfanne karamellisiert und mit gewürzten, getrockneten Tomaten in Öl ergänzt. Dazu etwas frischer Rucola und ein bisschen Petersilie, fertig ist das vegane und so leckere Hummus-Sandwich!

    Ich hab mich für ein helles, knuspriges Brot entschieden, dass ich mit Olivenöl in der Pfanne geröstet habe. Ihr könnt aber auch ein dunkles Körnerbrot oder ein Roggenbrot nehmen. Was immer ihr gerne esst. Ihr könnt es wie ich anrösten, es aber auch einfach frisch genießen.

    Rezept für veganes Hummus-Sandwich: knuspriges Brot mit selbst gemachtem weißen Bohnen-Hummus, karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten. Mit Rucola und Petersilie verfeinert und zum Mittagessen oder als Stulle für unterwegs serviert. Eine vegane Alternative zum klassischen Butterbrot! | moeyskitchen.com

    Für die Mittagspause oder den Lunch unterwegs

    Mein Hummus-Sandwich lässt sich wirklich super einfach vorbereiten und umsetzen. Bohnen-Hummus macht sich dank vorgegarter Bohnen aus der Dose quasi wie von selbst nebenbei. Da weiße Bohnen weicher als Kichererbsen sind, lässt es sich auch super mit einem einfachen Stabmixer oder Standmixer zubereiten. Die karamellisierten Zwiebeln mache ich auch einfach selber frisch. So kann ich das Hummus-Sandwich einfach in der Mittagspause genießen oder es gut verpackt mit ins Büro nehme. Eine tolle Abwechslung zur Butterstulle, die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet!

    Rezept für veganes Hummus-Sandwich: knuspriges Brot mit selbst gemachtem weißen Bohnen-Hummus, karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten. Mit Rucola und Petersilie verfeinert und zum Mittagessen oder als Stulle für unterwegs serviert. Eine vegane Alternative zum klassischen Butterbrot! | moeyskitchen.com

    Rezept für veganes Hummus-Sandwich mit karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten

    für 4 Portionen

    Zutaten:

    Für die karamellisierten Zwiebeln:

    350-400 g rote Zwiebeln
    1-2 EL Olivenöl
    2 TL brauner Zucker
    2 EL Condimento bianco oder Weißweinessig

    Für das weiße Bohnen-Hummus:

    1 Dose weiße Bohnen (400 g)
    70 g Tahini (Sesampaste)
    1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
    3 EL Olivenöl
    2 Prisen gemahlener Kreuzkümmel
    Saft von 1/2 Zitrone
    2-3 EL eiskaltes Wasser

    Zum Servieren:

    8 Scheiben frisches, knuspriges Brot
    ggf. etwas Olivenöl zum Braten
    100 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten, abgetropft und fein gehackt
    2 kleine Handvoll Rucola, geputzt und gewaschen
    1/4 Bund frische Petersilie, gewaschen und die Blättchen fein gehackt

    Zubereitung:

    Für die karamellisierten Zwiebeln:

    Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbringe hobeln. Das Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln hinzufügen und etwa 10-15 Minuten mit Deckel sanft dünsten, bis sie glasig sind. Sie sollen dabei keine Farbe annehmen. Danach mit dem Zucker bestreuen, den Essig einrühren und bei etwas höherer Temperatur und ohne Deckel einige Minuten einkochen lassen. Dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.

    Für das weiße Bohnen Hummus:

    Die Bohnen über dem Waschbecken in ein Sieb abgießen, gründlich abspülen und dann tropfnass in einen leistungsstarken Mixer geben.

    Tahini, Knoblauch, Olivenöl, Kreuzkümmel und Zitronensaft hinzufügen und alles im Mixer zu einem feinen Püree vermixen. Bei Bedarf nach und nach etwas eiskaltes Wasser untermixen. Mit Salz und ggf. weiterem Zitronensaft und Kreuzkümmel abschmecken.

    Für das Hummus-Sandwich:

    Die Brotscheiben nach Belieben mit Olivenöl bestreichen und in einer Pfanne von beiden Seiten anrösten. Bei einem ganz frischen, knusprigen Brot, kann man sich diesen Schritt aber auch sparen.

    Alle Brothälften mit dem Bohnen-Hummus bestreichen. Auf die unteren Hälften des Sandwichs (also auf die Hälfte der Brotscheiben) die getrockneten Tomaten und karamellisierten Zwiebeln geben. Mit etwas Rucola belegen und mit der gehackten Petersilie bestreuen. Die Sandwiches zusammensetzen und mit einem scharfen Messer halbieren. Gut einpacken und mitnehmen oder sofort genießen!

    Rezept für veganes Hummus-Sandwich: knuspriges Brot mit selbst gemachtem weißen Bohnen-Hummus, karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten. Mit Rucola und Petersilie verfeinert und zum Mittagessen oder als Stulle für unterwegs serviert. Eine vegane Alternative zum klassischen Butterbrot! | moeyskitchen.com

    Rezept Hummus-Sandwich in der Kompakt- und Druckansicht

    Rezept für veganes Hummus-Sandwich: knuspriges Brot mit selbst gemachtem weißen Bohnen-Hummus, karamellisierten Zwiebeln und getrockneten Tomaten. Mit Rucola und Petersilie verfeinert und zum Mittagessen oder als Stulle für unterwegs serviert. Eine vegane Alternative zum klassischen Butterbrot! | moeyskitchen.com

    Veganes Hummus-Sandwich

    Mit Hummus aus weißen Bohnen, karamellisierten Zwiebeln, Rucola und getrockneten Tomaten
    Drucken Pinnen Bewerten
    Gericht: Aufstrich, Belegtes Brot, Brotaufstrich, Lunch, Sandwich
    Keyword: belegte Brote, Brotaufstrich, Hummus, karamellisierte Zwiebeln, Sandwich, Schnittchen, vegan, weiße Bohnen
    Vorbereitungszeit: 25 Minuten
    Zubereitungszeit: 10 Minuten
    Portionen: 4 Portionen

    Zutaten

    Für die karamellisierten Zwiebeln:

    • 350-400 g rote Zwiebeln
    • 1-2 EL Olivenöl
    • 2 TL brauner Zucker
    • 2 EL Condimento bianco oder Weißweinessig

    Für das weiße Bohnen-Hummus:

    • 1 Dose weiße Bohnen 400 g
    • 70 g Tahini Sesampaste
    • 1 Knoblauchzehe geschält und fein gehackt
    • 3 EL Olivenöl
    • 2 Prisen gemahlener Kreuzkümmel
    • Saft von 1/2 Zitrone
    • 2-3 EL eiskaltes Wasser

    Zum Servieren:

    • 8 Scheiben frisches knuspriges Brot
    • ggf. etwas Olivenöl zum Braten
    • 100 g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten abgetropft und fein gehackt
    • 2 kleine Handvoll Rucola geputzt und gewaschen
    • 1/4 Bund frische Petersilie gewaschen und die Blättchen fein gehackt

    Zubereitung

    Für die karamellisierten Zwiebeln:

    • Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbringe hobeln. Das Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln hinzufügen und etwa 10-15 Minuten mit Deckel sanft dünsten, bis sie glasig sind. Sie sollen dabei keine Farbe annehmen. Danach mit dem Zucker bestreuen, den Essig einrühren und bei etwas höherer Temperatur und ohne Deckel einige Minuten einkochen lassen. Dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.

    Für das weiße Bohnen Hummus:

    • Die Bohnen über dem Waschbecken in ein Sieb abgießen, gründlich abspülen und dann tropfnass in einen leistungsstarken Mixer geben.
    • Tahini, Knoblauch, Olivenöl, Kreuzkümmel und Zitronensaft hinzufügen und alles im Mixer zu einem feinen Püree vermixen. Bei Bedarf nach und nach etwas eiskaltes Wasser untermixen. Mit Salz und ggf. weiterem Zitronensaft und Kreuzkümmel abschmecken.

    Für das Hummus-Sandwich:

    • Die Brotscheiben nach Belieben mit Olivenöl bestreichen und in einer Pfanne von beiden Seiten anrösten. Bei einem ganz frischen, knusprigen Brot, kann man sich diesen Schritt aber auch sparen.
    • Alle Brothälften mit dem Bohnen-Hummus bestreichen. Auf die unteren Hälften des Sandwichs (also auf die Hälfte der Brotscheiben) die getrockneten Tomaten und karamellisierten Zwiebeln geben. Mit etwas Rucola belegen und mit der gehackten Petersilie bestreuen. Die Sandwiches zusammensetzen und mit einem scharfen Messer halbieren. Gut einpacken und mitnehmen oder sofort genießen!

    Fix auf dem Tisch – Veganuary

    Passend zum veganen Thema im Veganuary, ist unsere “Fix auf dem Tisch“-Runde mal wieder zusammen gekommen. Hier findet ihr deswegen heute noch weitere tolle vegane Rezeptideen:

    1x umrühren bitte aka kochtopf – Köstlich & einfach: Vegane Kürbis-Pasta in 30 Minuten auf dem Tisch!

    S-Küche – Schnelle, vegane Tacos mit Chipotle Aubergine und frischer Salsa

    Nom Noms food – Schneller veganer Burger-Auflauf

    Die Jungs kochen und backen – Mini-Galettes mit Apfel

    was eigenes – Falafel-Blattspinat-Salat-Bowl mit Minzjoghurt

    Meine liebsten veganen Rezepte im Blog

    Rote Linsen Dal mit Kokosmilch – vegan und blitzschnell auf dem Tisch

    Veganes Kichererbsen-Curry – Chana Masala

    Veganes Süßkartoffel-Curry mit Kokos

    Würzige Asia-Suppe – vegane Gemüsesuppe mit asiatischen Aromen

    Vegetarische Bolognese Sauce mit Linsen und Walnüssen (ohne den Käse vegan!)