Süß

    Saftiger Kürbis-Frischkäse-Kuchen

    Rezept für Kürbis-Frischkäse-Kuchen | saftiges Kürbisbrot mit Kürbispüree und Cheesecake-Füllung | der perfekte einfache Kuchen für den Herbst | moeyskitchen.com #herbst #herbstküche #backen #kuchen #kuchenbacken #kürbiskuchen #kürbis #kürbispüree #foodblog #foodblogger #rezept

    Rezept für super saftigen Kürbis-Frischkäse-Kuchen. Ganz einfach zu backen und so lecker im Herbst dank frischem Kürbis, Gewürzen wie Zimt und Muskatnuss und leckerem Cheesecake-Swirl aus Frischkäse im Teig.

    Am Wochenende gab es Kuchen. Und der war so unglaublich gut, dass ich ihn euch sofort zeigen muss! Ich bin durch Zufall über einen Pinterest Pin einer amerikanischen Köchin gestolpert und musste das Rezept direkt in abgewandelter Form ausprobieren. Der Kürbiskuchen ist eigentlich ein Kürbisbrot. Zumindest im Sinne eines Bananenbrots. Denn im Kürbiskuchen steckt natürlich Kürbis. Der wird als Püree unter der Teig gehoben und sorgt dafür, dass der Kuchen unheimlich saftig wird. Und von der Konsistenz her absolut an Bananenbrot erinnert. Getoppt wird dieser geniale Kuchen außerdem noch von einer Füllung aus Frischkäse, die mittendrin steckt. Saftiges Kürbisbrot und Cheesecake in einem quasi!

    Rezept für Kürbis-Frischkäse-Kuchen | saftiges Kürbisbrot mit Kürbispüree und Cheesecake-Füllung | der perfekte einfache Kuchen für den Herbst | moeyskitchen.com #herbst #herbstküche #backen #kuchen #kuchenbacken #kürbiskuchen #kürbis #kürbispüree #foodblog #foodblogger #rezept

    Saftiger Kürbis-Frischkäse-Kuchen ohne Aufwand

    Der Kürbiskuchen ist zudem blitzschnell zusammengerührt. Ihr braucht nur einen Handmixer und eine Kastenform dafür. Ruckzuck wird einfach alles gemixt, in die Form gebracht und dann gebacken. Und dann muss man geduldig sein. Nachdem der Kuchen etwa 1 Stunde im Ofen war, muss er leider auch noch 1 Stunde abkühlen, bevor man ihn anschneidet. Außerdem kann man ihn prima im Kühlschrank aufbewahren. Luftdicht verpackt ist er auch nach ein paar Tagen noch saftig und lecker.

    Rezept für Kürbis-Frischkäse-Kuchen | saftiges Kürbisbrot mit Kürbispüree und Cheesecake-Füllung | der perfekte einfache Kuchen für den Herbst | moeyskitchen.com #herbst #herbstküche #backen #kuchen #kuchenbacken #kürbiskuchen #kürbis #kürbispüree #foodblog #foodblogger #rezept
    Rezept für Kürbis-Frischkäse-Kuchen | saftiges Kürbisbrot mit Kürbispüree und Cheesecake-Füllung | der perfekte einfache Kuchen für den Herbst | moeyskitchen.com #herbst #herbstküche #backen #kuchen #kuchenbacken #kürbiskuchen #kürbis #kürbispüree #foodblog #foodblogger #rezept

    Kürbispüree ganz einfach selber machen

    Für diesen Kuchen verwendet ihr keinen frischen Kürbis, sondern Kürbispüree. Das gibt es entweder schon fertig im Glas oder in der Dose. Aber natürlich könnt ihr das auch ganz einfach selber herstellen. Schließlich stecken wir mitten in der Kübissaison. Ich würde euch für die Zubereitung entweder einen Hokkaido, einen Butternut oder einen Muskat-Kürbis empfehlen. Den Hokkaido finde ich in dem Fall am Unkompliziertesten, weil man ihn mit Schale verwenden kann. Ich lege einen kleinen Bio-Hokkaido (ca. 500 g) gut geputzt einfach im Ganzen für etwa 45 Minuten bis 1 Stunde in den heißen Backofen. 180 °C Ober- und Unterhitze bzw. 160 °C Heißluft sind perfekt. Der Kürbis ist danach ganz weich, fertig gegart und kann problemlos zerkleinert werden. Zwischendurch einfach mal mit einem scharfen Messer einpieksen – dann wenn es problemlos wie in Butter schneidet, ist der Kürbis gar. Den gegarten Kürbis vorsichtig aus dem Ofen nehmen und auf ein Holzbrett legen. Halbieren, kurz ausdampfen lassen und die Kerne entfernen. Fruchtfleisch grob zerkleinern und in einem Standmixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Erforderliche Menge abwiegen, den Rest luftdicht verpackt und im Kühlschrank aufbewahren. Kann man auch super für eine Kürbissuppe verwenden oder für andere Rezepte mit Kürbis, z.B. für meinen Pumpkin Spice Sirup.

    Rezept für Kürbis-Frischkäse-Kuchen | saftiges Kürbisbrot mit Kürbispüree und Cheesecake-Füllung | der perfekte einfache Kuchen für den Herbst | moeyskitchen.com #herbst #herbstküche #backen #kuchen #kuchenbacken #kürbiskuchen #kürbis #kürbispüree #foodblog #foodblogger #rezept

    Kürbis-Frischkäse-Kuchen

    Portionen: 12

    Saftiges Kürbisbrot mit Cheesecake-Füllung

    Zutaten

    • Für den Kürbis-Teig:
    • 200 g Weizenmehl (Type 405)
    • 1 TL Weinsteinbackpulver
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise frisch gemahlene Muskatnuss
    • 1/2 TL Zimtpulver
    • 100 g zerlassene oder sehr weiche Butter
    • 175 g Zucker
    • 2 Eier
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 250 g Kürbispüree (aus der Dose oder frisch, siehe oben)
    • 50 ml Milch (optional, ggf. aber nicht nötig)
    • Für die Frischkäse-Masse:
    • 250 g Doppelrahm-Frischkäse, Raumtemperatur
    • 2 EL Weizenmehl (Type 405)
    • 50 g Zucker
    • 1 Ei

    Zubereitung

    1

    Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier einlegen. Das geht am besten, wenn man das Backpapier zerknüllt, nass macht und dann in die Form legt.

    2

    Mehl, Backpulver, Salz, Muskatnuss und Zimt für den Kürbisteig in einer Schüssel gut vermischen. In einer Rührschüssel Butter und Zucker cremig aufschlagen, dann die Eier einzeln unterrühren. Vanilleextrakt und Kürbispüree unterrühren. Dann die Mehlmischung nur noch kurz unterheben, bis gerade alles verrührt ist. Falls nötig noch etwas Milch unterrühren, wenn der Teig zu fest sein sollte. Mein Kürbispüree war flüssig genug, deswegen war die Konsistenz auch ohne Milch perfekt.

    3

    Für den Frischkäse-Teig den Frischkäse zusammen mit Mehl, Zucker und dem Ei cremig aufschlagen.

    4

    Die Hälfte des Kürbisteigs in die Backform geben und glatt streichen. Den Frischkäse-Teig darüber geben und dann mit dem restlichen Kürbisteig abschließen. Mit einer Gabel vorsichtig in den Teig gehen und wie bei einem Marmorkuchen das typische Wellenmuster machen, dabei nicht zu viel rühren.

    5

    Die Oberfläche glatt streichen und den Kürbis-Frischkäse-Kuchen om unteren Drittel des vorgeheizten Ofens etwa 1 Stunde backen. Stäbchenest machen.

    6

    Den Kuchen etwa 1 Stunde in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben. In Stücke schneiden und servieren.

    Hinweise

    Der Kuchen hält sich luftdicht verpackt im Kühlschrank einige Tage frisch.

    Rezept für Kürbis-Frischkäse-Kuchen | saftiges Kürbisbrot mit Kürbispüree und Cheesecake-Füllung | der perfekte einfache Kuchen für den Herbst | moeyskitchen.com #herbst #herbstküche #backen #kuchen #kuchenbacken #kürbiskuchen #kürbis #kürbispüree #foodblog #foodblogger #rezept