Süß

    Zitronen-Mohn-Muffins

    Rezept für Zitronen-Mohn-Muffins | klassische Muffins, schnell und einfach zubereitet und besonders saftig dank Zitronensirup | moeyskitchen.com #muffins #zitronenmohnmuffins #muffinsbacken #zitronenmuffins #zitronensirup #foodblogger #rezepte

    Heute ist National Muffins Day in den USA. Höchste Zeit also mal wieder ein Rezept für Muffins zu teilen. Nach dem Durchmarsch der Cupcakes sind die robusten und beständigen Muffins ja immer mehr in den Hintergrund gerückt. Deswegen gibt es heute mal wieder einen guten alten, einfachen Muffin. Hier gibt es jetzt das Rezept für Zitronen-Mohn-Muffins.

    Echte Muffins sind wunderbar saftig und groß und fluffig und auch ein bisschen nervig bröselig. So kann man sie aber prima aus der Hand essen, auch wenn man unterwegs ist. Das angestaubte Image vom Kindergeburtstagsgebäck haben sie auch längst abgelegt. Doch gefühlt ist es bei uns um Muffins eher ruhig geworden. Meist findet man Blaubeer- oder Schoko-Muffins in günstigen Back-Discountern. Die haben mit frischen und selbst gemachten Muffins aber nichts zu tun.

    Food Days

    Deswegen haben sich heute wieder einige Blogger zusammengetan und veröffentlichen zum National Muffins Day ihre liebsten Muffins-Rezepte. Die Rezepte verlinke ich euch wie immer am Ende des Beitrags.

    Rezept für Zitronen-Mohn-Muffins | klassische Muffins, schnell und einfach zubereitet und besonders saftig dank Zitronensirup | moeyskitchen.com #muffins #zitronenmohnmuffins #muffinsbacken #zitronenmuffins #zitronensirup #foodblogger #rezepte

    Rezept für einen echten Klassiker: Zitronen-Mohn-Muffins

    Neben selbst gebackenen Klassikern wie den ultimativen Schoko-Muffins und saftigen Bananen-Muffins gibt es heute wieder einen echten Klassiker, der in keinem Repertoire fehlen sollte: Zitronen-Mohn-Muffins. Das Rezept ist entsprechend einfach und wirklich unkompliziert. Man braucht kein spezielles Zubehör und keine besonderen Zutaten. Und das beste: Man kann den Teig auch mit zwei linken Händen anrühren. Sie schmecken fein säuerlich und zitronig, weil sie nach dem Backen mit Sirup beträufelt und bestrichen werden. Und die Kombination aus Zitrone und Mohn passt einfach perfekt zusammen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbacken!

    Rezept für Zitronen-Mohn-Muffins | klassische Muffins, schnell und einfach zubereitet und besonders saftig dank Zitronensirup | moeyskitchen.com #muffins #zitronenmohnmuffins #muffinsbacken #zitronenmuffins #zitronensirup #foodblogger #rezepte
    Rezept für Zitronen-Mohn-Muffins | klassische Muffins, schnell und einfach zubereitet und besonders saftig dank Zitronensirup | moeyskitchen.com #muffins #zitronenmohnmuffins #muffinsbacken #zitronenmuffins #zitronensirup #foodblogger #rezepte

    Zitronen-Mohn-Muffins

    Portionen: 12

    einfache Muffins mit Zitronen, Mohn und Zitronensirup

    Zutaten

    • Für die Muffins
    • 375 g Mehl
    • 3 EL Mohn
    • 1 TL Weinstein-Backpulver
    • 1/2 TL Natron
    • 1 Prise Salz
    • 150 g Butter
    • 175 g Zucker
    • fein abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
    • 2 Eier (Größe L)
    • 300 g Naturjoghurt
    • optional: 1 unbehandelte Zitrone zum Garnieren
    • Für den Zitronensirup
    • 50 g Zucker
    • 60 ml frisch gepresster Zitronensaft

    Zubereitung

    1

    Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

    2

    Mehl, Mohn, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel gut vermischen.

    3

    Die Butter schmelzen und mit dem Zucker und der Zitronenschale in einer weiteren Schüssel dickschaumig aufschlagen. Die Eier einzeln gründlich untermixen.

    4

    Die Butter-Mischung und den Joghurt auf die trockenen Zutaten geben und nur kurz unterrühren. Es sollte keine trockenen Stellen geben. der Teig darf aber auch nicht zu lange gemixt werden. Ich mache das einfach von Hand mit einem Kochlöffel.

    5

    Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Nach Belieben eine gründlich gereinigte unbehandelte Zitrone in schmale Scheiben schneiden und auf den Teig legen. In der Mitte des Ofens etwa 25 Minuten backen.

    6

    Während die Muffins im Ofen sind, den Zitronensirup zubereiten. Dazu Zucker und Zitronensaft in einen kleinen Topf geben. Gut verrühren und etwa 3-4 Minuten köcheln lassen, bis eine sirupartige Konsistenz entsteht.

    7

    Die Muffins aus dem Ofen nehmen und noch warm gleichmäßig mit dem Sirup beträufeln. Der Sirup zieht noch besser ein, wenn man die Muffins mit einer Rouladennadel oder einem Schaschlikspieß einpiekst. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Hinweise

    Luftdicht verpackt halten sich die Muffins 2-3 Tage bei Raumtemperatur frisch.
    Die Zitronenscheibe vor dem Essen entfernen 😉

    Rezept für Zitronen-Mohn-Muffins | klassische Muffins, schnell und einfach zubereitet und besonders saftig dank Zitronensirup | moeyskitchen.com #muffins #zitronenmohnmuffins #muffinsbacken #zitronenmuffins #zitronensirup #foodblogger #rezepte
    Rezept für Zitronen-Mohn-Muffins | klassische Muffins, schnell und einfach zubereitet und besonders saftig dank Zitronensirup | moeyskitchen.com #muffins #zitronenmohnmuffins #muffinsbacken #zitronenmuffins #zitronensirup #foodblogger #rezepte

    Hier findet ihr weitere tolle Muffins Rezepte der anderen Blogger

    SalzigSüssLecker – Orangencreme Muffin
    LECKER&Co – Zimtschnecken Muffins mit Glasur
    Ina Is(s)t – Schoko Babka Pull Apart Muffins mit Hefeteig
    Bake to the roots – Blaubeeren Streusel Muffins
    Nom Noms food – Donut-Muffins mit Mandarinen-Vanille-Marmelade
    1x umrühren bitte aka kochtopf – Muffins mit karamellisierter weisser Schokolade
    S-Küche – Die saftigsten Schokomuffins – Nougat inside